Biohof Hachenburg trifft... den Bundespräsidenten, Frank-Walter Steinmeier

Das FÖJ Rheinland-Pfalz wurden zum Bürgerempfang im kulturWERK in Wissen eingeladen. Eingeladen wurden Bürgerinnen und Bürger die ein Ehrenamt im Bereich der Natur und Umwelt leisten und da gehört das FÖJ und der Biohof Hachenburg  natürlich dazu.

 

Bioland Wintertagung 2018

Bioland Nordrhein-Westfalen veranstaltete ihre Bioland Wintertagung vom 28.01.-30.01.2018. Auf dem Programm standen Tierhaltung, Markt und Vermarktung, Gemüsebau, Düngung, Ackerbau und vieles mehr.

Christoph Mies wurde als Referent für das Thema Tierhaltung - Tipps und Tricks im Umgang mit Mutterkühen und Mastbullen eingeladen. Hierbei ging er auf die Besonderheiten unseres Biohofes ein: die ganzjährige Weidehaltung der Mutterkühe, die Fütterung sowie den Zaunbau und die Silageherstellung. Den Schwerpunkt seines Vortrages setzte er auf die, für die Zuhörer ungewöhnliche, ganzjährige Weidehaltung der Bullen. Unsere Else wurde natürlich auch vorgestellt und ihre Bedeutung als Leitkuh in der Bullenherde, den Zuhörern deutlich gemacht.

Zum Abschluss gab es noch ein lustiges Bild von Albertine und Luise

 

Frohe Weihnachten

Wir wünschen schöne Weihnachtstage und einen guten Rutsch

 

Grünschnitt nicht in die Natur!

Einen sehr interessanter Artikel haben wir am 15. November in der Rhein-Zeitung gefunden!

Grünschnitt-WWZ-15-11-2017

Sollten Sie nicht in der Nähe von Nauroth wohnen, sondern in Hachenburg oder in der Umgebung können Sie Ihren Grünabfall selbstverständlich bei uns entsorgen.

Unsere Annahmezeiten:

Montag bis Samstag

jederzeit

Bitte melden Sie sich vor dem Entladen an der Haustür!

 

Besuch von der Burggarten-Schule Hachenburg

Am Montag, den 11.09.17, besuchte uns die Klasse 3/4 der Burggarten-Schule Hachenburg an der Weide, um sich die Rindern anzusehen. Die Schülerinnen und Schüler waren erstaunt, wie schnell die Rinder angelaufen kamen, als Christoph sie zu sich gerufen hatte. Während des Gespräches wurden den Schülerinnen und Schüler einige Fragen gestellt, die zum Teil mit witzigen Antworten beantwortet wurden, wie zum Beispiel, auf die Frage von wem den Christoph sein Geld bekommen würde, antwortete ein Schüler, na von seinem Chef. Aber keine Sorge, er wurde schnell aufgeklärt, dass Christoph der Chef des Biohofes ist und er einen Teil seines Geld durch den Verkauf der Rinder verdient. Nach dem Gespräch mussten die Kinder auch schon wieder zurück zur Schule und haben sich von uns verabschiedet.

Am Dienstag, den 12.09.17, war die Klasse 3/4 zu Besuch auf dem Hof. Wir haben ihnen die Traktoren und die Anhänger gezeigt, die benötigt werden bei der Silo-Herstellung. Einige der Kinder waren von der Größe des Platzes beeindruckt, auf dem der Grünschnitt abgeladen wird. Die Werkstatt war ein weiterer interessanter Ort für die Schülerinnen und Schüler. Doch der große Traktor war immer noch das Highlight, so durften alle einmal, wenn sie wollten, sich auf den Traktor setzen. Die Zeit verging schnell und es wurde zum Abschluss ein Gruppenbild gemacht und die Kinder bedankten sich bei uns und gingen wieder zur Schule zurück.

 
Vermarktung in der Region

DE-ÖKO-006

Wir verkaufen an:

Metzgerei Schmidt, Daaden

Bio Rind & Fleisch GmbH RLP

 

Zusätzlich erhalten Sie unser Biofleisch auch im Bioladen Westerburg.

 

 

 

 

 

 

 

Grünschnittannahme

Montag bis Samstag

jederzeit

 

Annahmestelle

Bitte an der Haustüre melden!