Besuch von der Burggarten-Schule Hachenburg

Am Montag, den 11.09.17, besuchte uns die Klasse 3/4 aus der Burggarten-Schule Hachenburg an der Weide um sich die Rindern anzusehen. Die Schülerinnen und Schüler waren erstaunt, wie schnell die Rinder angelaufen kamen, als Christoph sie zu sich gerufen hatte. Die von uns mitgebrachten Brötchen waren natürlich ein weiteres Lockmittel, einige der Kinder haben sich auch getraut die Brötchen den Rindern hinzuhalten und diese zu verfüttern. Während des Gespräches wurden den Schülerinnen und Schüler einige Fragen gestellt, die zum Teil mit witzigen Antworten beantwortet wurden, wie zum Beispiel, auf die Frage von wem den Christoph sein Geld bekommen würde, antwortete ein Schüler, na von seinem Chef. Aber keine Sorge, er wurde schnell aufgeklärt, dass Christoph der Chef des Biohofes ist und er einen Teil seines Geld durch den Verkauf der Rinder verdient. Nach dem Gespräch mussten die Kinder auch schon wieder zurück zur Schule und haben sich von uns verabschiedet.

Am Dienstag, den 12.09.17, war die Klasse 3/4 zu Besuch auf dem Hof. Wir haben ihnen die Traktoren und die Anhänger gezeigt, die benötigt werden bei der Silo-Herstellung. Einige der Kinder waren von der Größe des Platzes beeindruckt, auf dem der Grünschnitt abgeladen wird. Die Werkstatt war ein weiterer intressanter Ort für die Schülerinnen und Schüler. Doch der große Traktor war immer noch das Highlight, so durften alle einmal, wenn sie wollten, sich auf den Traktor setzen. Die Zeit verging schnell und es wurde zum Abschluss ein Gruppenbild gemacht und die Kinder bedankten sich bei uns und gingen wieder zur Schule zurück.

 

Mobile Fleischtheke in Hachenburg

Ab 1. September macht die "mobile Fleischtheke" von Metzgerei Schmidt in Daaden auch Station in Hachenburg.

Jeweils mittwochs von 9.00 bis 14.30 Uhr und freitags von 9.00 bis 18.00 Uhr erhalten Sie u.a. Qualitätsfleisch (Bioland zertifiziert) von unseren Biohof-Hachenburg-Rindern an der Verkaufsstelle Parkplatz Maler- und Raumausstatter Hommel (direkt gegenüber von Hit und Gross) in Hachenburg.

Also nutzen Sie das einzigartige Angebot (regional+Bioland-Qualität), damit Sie jederzeit wissen, wo Ihr Bio- Rindfleisch herkommt!

Fragen Sie nach Bio- Rindfleisch vom Biohof Hachenburg-

telefonische Vorbestellungen unter: 02743/ 2305

Eine weitere Verkaufsstelle ist der Parkplatz der Bäckerei Schneider, Kirchplatz 3 in Gebhardshain. Hier stoppt die mobile Fleischtheke donnerstags 9.00 bis 14.30 Uhr und samstags 7.30 Uhr bis 12.00 Uhr.

 

 

Nanu, wer ist denn da?

 

Kein gewöhnliches Kalb! Das erste reinrassige Wagyu Kalb auf einer Hachenburger Wiese ist geboren. Die japanischen Wagyus sind bekannt für ihre hohe Fleischqualität, kombiniert mit den fleischreichen Limousin entsteht ein gut marmoriertes und zartes Fleisch. Durch die geringen Geburtsgewichte, verlaufen auch die Erstgeburten der großen Limousin problemlos.

In der japanischen Region Kobe werden die Wagyus mit Reiswein und Bier massiert. Also, “wir hopfen nur das Beste“ – ob mit oder ohne Hachenburger-Pils-Massage.

 

Viel Spaß beim Eiersuchen...

 

...die Sonne wird wärmer, die ersten Blumen blühen, und der Osterhase hat schon viele Eier versteckt...

Schöne Feiertage und gemütliche Stunden im Kreise lieber Menschen wünscht Familie Mies und das Biohof-Team 

 

 

Und unser Vorsatz für das neue Jahr....

den hätte  unsere Föj-lerin Svenja in ihrem Blog-Éintrag nicht treffender formulieren können...

Den Vorsatz finden Sie..  .bei FÖJ-Blog/ Svenja`s FÖJ-Blog

 
Vermarktung in der Region

DE-ÖKO-006

Wir verkaufen an:

Metzgerei Schmidt, Daaden

07.09.2017

Ohrmarkennr. DE 07 698 95 923


Bio Rind & Fleisch GmbH RLP

 

Zusätzlich erhalten Sie unser Biofleisch auch im Bioladen Westerburg.

 

 

 

 

 

Grünschnittannahme

Montag bis Samstag

jederzeit

 

Annahmestelle

Bitte an der Haustüre melden!