Biotier trifft ... Winzerin aus Rheinhessen

Bei einem Besuch von Eva Vollmer (s.www.evavollmer-wein.de) und ihrem Mann Robert Wagner, die ihren tollen Wein umweltbewusst anbauen, wurden Erfahrungen bezüglich  ökologischer Wirtschaftsweise ausgetauscht.

Unser Fazit: Der Mut zur ökologischen Bewirtschaftung wird sowohl mit gutem Boden als auch mit gesunden Lebensmitteln belohnt. öko-logisch!!!

 

 

Wohlfühl - "Gefühl"

Stella nutzt das 3 mal 3 für schöne Haut und Haare:

Biofleisch hat bis zu 3-mal soviel Omega-3-Fettsäuren, im Vergleich zu Nicht-Biofleisch.

Weil sich Tiere aus ökologischer Haltung mit Weidegang mehr bewegen, bauen sie auch mehr Bindegewebe auf, also Kollagen - Stellas Schönheitsplus heißt: "Freie Wiesen für alle!"

(Zitat aus "Ehrlich essen macht schön"! - Heyne-Verlag)

. . . noch mehr Wohlfühl - "Gefühl"  in unserer Bildergalerie!

 

366 Tage 2012 gehen zu Ende!

Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter uns! Wir wünschen allen Freunden, Bekannten und Interessenten ein schönes Weihnachtsfest, einige ruhige Tage und einen guten Start ins Jahr 2013.

Ihre/Eure Familie Mies

 

Bremer Stadtmusikanten...sind das nicht!

So etwas passiert nicht nur im Märchen, sondern auch in Hachenburg.

Ungewöhnlicher Transport eines neugeborenen Kalbes! (Foto Carmen Georg-Klöckner)
 

Rückmeldung an den Biohof Hachenburg

. . . das hat uns sehr gefreut!

Wir möchten uns recht herzlich bei Frau Froda Pohlmann für dieses Foto bedanken. Wenn auch Sie ein schönes Motiv unseres Hofs oder unserer Tiere fotografiert haben, senden Sie uns dieses gerne zu.

Kühe von Biobauer Christof Mies auf der Weide der Flur
"An den Schelmigskauten" beim Marienstätter Weg am Rande von
Hachenburg. (Foto und Text Froda Pohlmann)
 
Vermarktung in der Region

DE-ÖKO-006

Wir verkaufen an:

Metzgerei Schmidt, Daaden

07.09.2017

Ohrmarkennr. DE 07 698 95 923


Bio Rind & Fleisch GmbH RLP

 

Zusätzlich erhalten Sie unser Biofleisch auch im Bioladen Westerburg.

 

 

 

 

 

Grünschnittannahme

Montag bis Samstag

jederzeit

 

Annahmestelle

Bitte an der Haustüre melden!